Glaubens-Tattoos, deine tiefsten Gefühle auf deiner Haut

Glauben Tattoos

Zu glauben, dass Menschen gerne Dinge in der Nähe haben, die sie an ihren Glauben erinnern, also Tätowierungen des Glaubens sind perfekt für sie. Aus Bildern ihrer Götter oder aus ihren Worten gemacht, sind sie ein sehr verbreiteter Tattoo-Stil.

die Tätowierungen Darüber hinaus decken sie fast alle Religionen ab. Sie sind katholisch, protestantisch, jüdisch, buddhistisch ... Es gibt eine Tätowierung dieser Art, die darauf wartet, Sie für immer auf Ihrer Haut zu begleiten.

Glaubens-Tattoos mit Bildern

Faith Arm Tattoos

Unter diesen Arten von Tätowierungen sind diejenigen am häufigsten, die ein Bild als Hauptfigur haben (Tätowierungen sind aus einem bestimmten Grund keine Bildkunst). In diesen Tattoos können Sie alles erwarten, von Engeln bis zu Jungfrauen, Kreuzen, blutenden Christen, lächelnden Christen, Kirchen, Rosetten ... Die Bilder, die Sie verwenden können, sind nahezu endlos und hängen stark von Ihrem Geschmack und Ihrer persönlichen Geschichte ab.

Wenn Sie nicht katholisch sind, können Sie auch Bilder der Religion auswählen, mit der Sie sich am meisten identifizieren. Zum Beispiel sind Buddha- oder Lotusblumen die häufigsten Arten, den Buddhismus in der Tattoo-Welt zu reflektieren.

Manchmal ist ein Wort besser als hundert Bilder

Glaube Jesaja Tattoos

Glaubens-Tattoos haben ein weiteres großartiges Thema: die Worte heiliger Texte. Dies ist besonders nützlich für diejenigen, deren Religion die Reproduktion religiöser Bilder verbietet.

Somit sind die heiligen Bücher ein endloser Brunnen der Weisheit. Wenn Sie sich für ein Tattoo dieser Art entscheiden, finden Sie sicherlich einen perfekten Ausdruck, der Sie sowohl inspiriert als auch an eine Episode erinnert, die Sie besonders kennzeichnet.

Wie Sie sehen können, haben Glaubens-Tattoos sowohl in ihren Bildern als auch in ihren heiligen Texten eine unerschöpfliche Inspirationsquelle. Sagen Sie uns, haben Sie Tätowierungen, die von Ihrem Glauben inspiriert sind? Repräsentiert? Denken Sie daran, uns in den Kommentaren alles zu sagen, was Sie wollen!


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.