Tätowierungsstil: Alte Schule

Old School Tattoos

Fahren Sie mit unserer Artikelserie fort, in der wir Ihnen den Ursprung und die Entwicklung der verschiedenen Arten von Tätowierungen vorstellen möchten (in unserer vorherigen Ausgabe haben wir über die realistischer Stil), heute konzentrieren wir uns auf eines der beliebtesten heute und das hat andererseits einen größeren Hintergrund in der Geschichte des Tätowierens selbst und das hat dazu beigetragen, diesen Stil der Körperkunst zu dem zu machen, was er heute ist. Das stimmt, wir reden darüber Old School Tattoo Stil, auch bekannt unter "Alte Schule" o «Klassisches Tattoo».

Während das Tattoo selbst über 3.000 Jahre alt ist (obwohl es noch älter sein könnte), Im Fall des Tattoo-Stils der alten Schule müssen wir auf das Jahr 1.900 zurückgehen und insbesondere auf beide Dinge in den Vereinigten Staaten. Dieser Stil wurde unter den Seeleuten geboren, die, um sich von den anderen (die nicht wenige waren) zu unterscheiden, etwas sehr Persönliches und Anderes haben wollten.

Old School Tattoos

Er wurde in den unteren Schichten der amerikanischen Gesellschaft zu einer Zeit geboren, als das Tattoo noch nur für Inder, Seeleute und Prostituierte geglaubt wurde. Ironischerweise tätowierten sich viele Aristokraten auch, um die verschiedenen abgelegenen Orte der Welt, die sie besucht hatten, auf ihrer Haut zu reflektieren. Interessanterweise war diese Art der Tätowierung in den ersten Jahrzehnten ihres Lebens als bekannt "American Tattoo", aber im Laufe der Zeit und als der historischste Stil, der noch in Kraft ist, wurde es im Volksmund Old School genannt.

Was zeichnet den Tattoo-Stil der alten Schule aus?

Der Tattoo-Stil der alten Schule zeichnet sich durch mehrere klar definierte Aspekte aus. Einerseits verwenden wir dicke Linien, die die Motive und flachen Farben definieren und sehr lebendig sind. Einige der tätowiertesten Elemente in diesem Stil und beliebt, die wir in Tattoo-Studios auf der ganzen Welt finden können, sind Schwalben. Dolche, nautische Motive, Rosen oder Schädel.

Old School Tattoos

Bis heute und obwohl es einer der ältesten Stile ist, ist das Old-School-Tattoo immer noch eines der gefragtesten. Viele bekannte Pin-up-Modelle haben diesen Stil gewählt, um ihren Körper zu dekorieren. Rückblickend sind einige der bekanntesten Künstler der Geschichte in diesem Stil: Sailor Jerry (1911-1973), Herbert Hoffmann (1919-2010), Amund Dietzel (1891-1974), Bert Grimm (1900-1985) und Bob Shaw (1926-1993).

Fotos für Old School Tattoos


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Ronal Cuevas sagte

    Mein Lieblingsstil 🙂