Warum juckt mein Piercing?

Piercing-Infektion

Es ist eine der grundlegendsten Fragen: Warum juckt mein Piercing?. Wie wir alle wissen, ist Piercing ein Piercing, das in verschiedenen Körperteilen durchgeführt wird. Das hinterlässt uns eine Art Wunde. Es ist also wahrscheinlich, dass es auf unterschiedliche Weise reagieren kann. Mehr als alles andere, weil jeder Körper völlig anders ist.

Deshalb müssen Sie wissen, warum, wenn sie in Ihrem Fall erheblich reagiert haben. Auf die Frage warum Mein Tattoo juckt Neu oder warum mein Piercing juckt gibt es eine klare und prägnante Antwort, die Sie vor allem anderen wissen müssen. Auf diese Weise können Sie dieses Gefühl verringern und Ihr Gefühl genießen neuer Ohrring.

Die Komplikationen eines Piercings

Lassen Sie niemanden Angst haben, wenn ich Komplikationen sage. Manchmal sind es einfache Reaktionen, die sogar vermieden werden können. In anderen Fällen werden sie zwar berücksichtigt, aber nichts, was sich nicht verbessern kann, wenn man sich ein wenig um sie kümmert. Aber es ist wahr, wenn wir über Juckreiz in einem Piercing sprechen, sprechen wir über eine kleine Komplikation darin. Einerseits kennen wir alle die geringen Risiken, denen wir ausgesetzt sind. Das Wundinfektion es ist eines der häufigsten. In diesem Fall kann es auf verschiedene Weise kommen. Einerseits hat die Person, die das Piercing durchgeführt hat, nicht die richtigen Pflegeaufgaben ausgeführt. Andererseits sprechen wir auch von einer Infektion bei Menschen mit einem empfindlicheren Immunsystem.

Vermeiden Sie Infektionen bei Piercings

Geringe Abwehrkräfte können die Infektion verstärken. Manchmal können diese Infektionen durch eine Art Schorf auftreten. Sie haben eine Farbe, die gelb ist und wo sie Eiter beherbergen. Dies kann zu einem leichten Gefühl von Schmerz und sogar Juckreiz führen, über das wir jetzt sprechen werden. Aber ohne Zweifel gibt es nichts zu beunruhigen, denn es ist ganz normal. Wenn Sie abruptere Veränderungen bemerken oder die Schmerzen sehr stark sind, ist es natürlich immer besser, einen Arzt aufzusuchen.

Warum juckt mein Piercing?

Das versichern die Experten Die schlimmsten Reaktionen waren mit Ohrringen aus Nickel. Heute sind sowohl Titan als auch Stahl zwei der besten Grundlagen für Piercings. Allergien sind also ein bisschen sicher. Trotzdem ist niemand frei. Wenn Sie nach einer Antwort auf die Frage suchen, warum mein Piercing juckt, dann ist es das. Sie haben eine allergische Reaktion auf den Ohrring. Dies macht den Juckreiz etwas intensiver und klarer, wo wir uns selbst kratzen müssen.

Warum juckt mein Piercing?

Obwohl wir das nicht sollten, weil wir durch das Kratzen des Bereichs Werbung machen eine Infektion. Ja, es ist eine Art geschlossener Kreis. Wir wissen, dass Juckreiz ärgerlich sein kann, aber wir werden vermeiden, mit unseren Händen so viel wie möglich und weniger zu kratzen. Wir müssen uns mit einer sauberen Gaze und jedem Produkt bedienen Antibiotikum vom Fachmann empfohlen. Sicher, wenn Sie sich beruhigt haben Antibiotika-CremesEntfernen Sie am besten den Ohrring. Wann immer möglich und in der Zeit, in der sie uns markieren. Sie müssten sich für ein anderes Stück entscheiden, dessen Komponenten kein Nickel hatten. Andernfalls breitet sich die allergische Reaktion mit der Zeit aus.

Sicher wissen wir nie was das ist Holen Sie sich ein Piercing, aber natürlich muss man sich über ein paar Dinge sehr klar sein. Das Beste ist, sich immer in fachkundige Hände zu geben. Lassen Sie sich nicht von Angeboten und sehr günstigen Preisen mitreißen, da diese auf lange Sicht viel teurer sein können. Befolgen Sie die Anweisungen des Profis und mit ein paar grundlegenden Sorgen werden Sie sich sicher für immer vom Juckreiz verabschieden.

Verwandte Artikel:
Warum riecht mein Piercing schlecht?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

24 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Peterprodanovich sagte

    Es sticht mich immer noch ...

    1.    Susana Godoy sagte

      Hallo!

      Wenn Sie feststellen, dass die Tage vergehen und sich nicht einmal mit dem Rat, den wir Ihnen geben, verbessert, sollten Sie sich an den Fachmann wenden, da es sich möglicherweise um eine allergische Reaktion handelt. Ohne es zu sehen, ist es schwierig, Ihnen eine genaue Einschätzung zu geben.
      Vielen Dank für Ihren Kommentar!

    2.    Anthony sagte

      Hallo, ich habe seit einem halben Jahr ein Nippel-Piercing und es schwillt sogar kaum an und ich nahm das Stück ab und Blut tritt aus, ich weiß nicht warum

    3.    Martin sagte

      Ich habe einen Ohrring gemacht und 1 Woche später hat sich mein Lappen entzündet, aber es tut überhaupt nicht weh, während der Woche hat es mich von Zeit zu Zeit ein bisschen reduziert. Was könnte passiert sein?

    4.    Daiana sagte

      Hallo! Ich habe die Brustwarzenpiercings vor 6 Tagen bekommen. Ich nehme Povidonjod. Jedes Mal, wenn ich jucke, ist es schlimm?

  2.   dejavuuuuuu sagte

    Mein Ohrring besteht aus chirurgischem Stahl, aber er sticht immer noch
    Was kann ich tun

    1.    Susana Godoy sagte

      Hallo!

      Es ist wahr, dass es am häufigsten zur Vorbeugung von Allergien eingesetzt wird. Wenn es sich um ein kürzlich aufgetretenes Piercing handelt, ist es üblich, dass es sticht. Sorgen Sie immer für eine gute Reinigung, tragen Sie etwas kaltes Wasser auf und halten Sie es gut mit Feuchtigkeit versorgt. Sie können eine Antibiotika-Creme verwenden, aber dafür müssen Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren.
      Sicherlich wird es in Kürze, wenn es nur dieser Juckreiz ist, auf die gleiche Weise verschwinden, wie es gekommen ist.

      Greetings!

    2.    Guadalupe sagte

      Ich habe ca. ein industrielles Piercing bekommen. Vor 3-4 Monaten habe ich mich anderthalb Monate lang täglich um ihn gekümmert, mit Kochsalzlösung gewaschen und eine Antibiotika-Heilcreme aufgetragen
      Nach 2 Monaten lockerte sich das Piercing und fegte dann weg, so dass ich das Stück wechseln musste.
      In diesem Moment bemerkte ich, dass ich einen kleinen Ball hatte und er wuchs und es sah aus wie Flüssigkeit oder es schien so, ich ließ ihn ab und es war nur Blut und ich kümmerte mich eine Woche lang darum
      Vor nicht allzu langer Zeit mache ich mit dem Ball weiter, er ist wieder gewachsen und es juckt sehr und ich bin ein wenig geschwollen
      Könnte es eine Infektion oder Allergie sein? Vielen Dank

      1.    Susana Godoy sagte

        Hallo Guadalupe!

        Es ist wahr, dass es sehr häufig vorkommt, dass die von Ihnen erwähnten Bälle herauskommen. Einige wachsen im Laufe der Zeit weiter und werden Keloide genannt. Aber dann gibt es noch eine andere Option, die eine Schwellung des Bereichs und eine Entladung mit sich bringt, also würden wir hier über eine Infektion sprechen. Es ist schwer zu sagen, ohne es zu sehen, deshalb rate ich Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren.

        Da es manchmal etwas sehr Häufiges ist, was Teil der Heilung ist, aber manchmal sprechen wir über Infektionen und es ist nicht schwierig, sie zu heilen, aber wir müssen die richtigen Schritte dafür unternehmen und nichts Besseres als der Spezialist, der sie führen kann uns. Sie müssen immer geduldig sein, denn es hat eine Lösung und es wird Ihnen weggenommen.

        Es tut mir leid, dass ich Ihnen in diesem speziellen Fall nicht weiterhelfen kann.
        Greetings!

  3.   Claudia sagte

    Sobald ich meine gemacht habe, hat es nicht einmal 1 Stunde und ich habe das Gefühl, dass es brennt oder juckt und es auf meiner Zunge liegt. Ich weiß nicht, ob sie einen dicken Ohrring auf mich gelegt hat oder was passiert ist?

    1.    Susana Godoy sagte

      Hallo Claudia!

      Es ist wahr, dass es je nach Ort, an dem wir das Piercing durchgeführt haben, mehr oder weniger ärgerlich sein kann. Aber wenn es nur eine Stunde nach dem Piercing war, dann ist es verständlich, dass es dich verletzt oder stört, weil es eine offene Wunde ist. Sicherlich werden Sie heute ein bisschen besser sein, obwohl Sie immer die Anweisungen befolgen müssen, die bereitgestellt wurden.

      Greetings!

  4.   Miriam sagte

    Hallo, ich habe vor 6 Tagen das Helix-Piercing bekommen und alles war in Ordnung, aber vor zwei Tagen habe ich mich nachts gezogen und es tat sehr weh. Am Morgen bin ich mit diesem entzündeten Teil aufgewacht und heute habe ich auch eine Entzündung im Rücken Das ist wie ein roter Ball. Ich reinige mich jeden Tag mit neutraler Seife und Kochsalzlösung und es juckt mich sehr. Ich weiß nicht, ob es sich um eine Allergie, eine Infektion handelt oder nur wegen des Zuges, den ich mir nachts gegeben habe Ich weiß auch nicht, ob es dazu beiträgt, dass ich einen Ohrring und keinen Kugelohrring habe. Ich habe Angst, schlimmer zu werden. Was soll ich tun?

    1.    Susana Godoy sagte

      Hallo Miriam!

      Nach allem, was Sie mir sagen, lief bis zu dieser Nacht aus heiterem Himmel alles gut. Also, sicher, deshalb mach dir keine Sorgen. Versuchen Sie, auf der anderen Seite zu schlafen, obwohl wir es manchmal nicht kontrollieren, und heilen Sie es weiter, wie Sie angeben. Sie werden sehen, dass es keinen Grund zur Sorge gibt, da es sich um eine Wunde handelt, die weiter heilen muss. Das Ballding kommt normalerweise in vielen Fällen heraus und es ist auch eine Art von Verletzung, die sich mit der Zeit verbessern wird.

      Greetings!

  5.   Almitha sagte

    Hallo, ich habe gestern ein Labret gemacht, sie sagten mir, ich solle das Innere dreimal täglich mit Isodin und das Äußere mit neutraler Seife reinigen, und ich habe es getan.
    Heute bin ich etwas geschwollen aufgewacht, im Laufe des Tages schwoll es etwas mehr an, es tut ein bisschen weh und ich hatte vor einiger Zeit einen Schorf drauf, ich dachte über Allergien nach, aber es juckt nicht und es ist nicht so rot geworden denke normal
    Ist es eine Infektion oder könnte es eine Allergie sein? Wenn es sich um eine Infektion handelt, verschwindet sie dann, wenn ich die Sorgfalt und Hygiene befolge, die sie mir mitgeteilt haben?

  6.   Tamara sagte

    Ich bin verzweifelt. Ich habe seit mehr als 3 Monaten ein Nasenpiercing. Am ersten Tag tat es weh, blutete und wurde verkrustet. Ich habe es gereinigt und im Laufe der Tage schien es zu heilen, aber es hatte immer einen Juckreiz, der kam und ging. Ich habe mehrmals mit Ärzten gesprochen und sie haben mir Cremes usw. gegeben. Aber der Juckreiz kam und ging immer noch. Und das Reinigen schadet immer dem Bereich um den Rand. Vor ein paar Wochen schlug mich mein Baby und nahm den größten Teil meines Piercings heraus. Es tut sehr weh. Von da an wurde er immer roter. Und obwohl ich nicht mehr das Gefühl habe, dass es weh tut, wenn ich jucke und ich fühle, dass sich das Rot ausbreitet. Ich bin in der zweiten Runde der Antibiotika (vor Cephalexin und jetzt Bactrin), aber ich habe große Angst. Ich weiß nicht, ob es sich um eine allergische Reaktion handelt und ob ich das Piercing entfernen lassen sollte oder ob es sich um eine Infektion handelt. Ich sehe nichts sickern. Und es tut nicht weh, aber es juckt und es ist ein Gefühl der Irritation. Ich weiß nicht, was ich sonst tun soll. Ich habe Angst, das Piercing zu entfernen, und wenn es infiziert ist, bleibt es im Inneren.

  7.   Diani sagte

    Hallo. Ich habe vor 5 Tagen ein Helix-Piercing mit einer Waffe bekommen und anfangs war alles in Ordnung, aber am 3. Tag schwoll die Umgebung an, es tat nicht weh, außer wenn ich mich an einer bestimmten Stelle berührte, aber das Ganze entzündete Stelle juckt viel. Das Piercing besteht aus chirurgischem Stahl und heute habe ich es gegen ein goldenes ausgetauscht, weil ich das Gefühl hatte, dass es sich sehr festzieht. Ich habe mit Kochsalzlösung geheilt. Bitte bedanken Sie sich für jede Hilfe

  8.   Laura sagte

    Hallo! Ich bin seit 1 Woche und 4 Tagen mit dem Nabelpiercing beschäftigt und es hat mich drei Tage lang gebissen. Ich weiß nicht, ob es am kristallinen liegt. Da kein Eiter herauskommt und das Piercing-Loch gut aussieht, sieht es weiß und ein wenig rot aus. Was ich tun kann??

  9.   Säule sagte

    Kann ich Mupirocin für mein frisches Brustwarzenpiercing verwenden?

    1.    Susana Godoy sagte

      Hallo Pilar!
      Entschuldigung für die Verspätung, aber ich habe Ihre Nachricht nicht erhalten.
      Dies ist eine Antwort auf Ihre Frage, die Sie mit Ihrem Apotheker oder Arzt besprechen sollten. Denn es handelt sich um eine antibiotische Creme, von der viele beim Piercen abraten. Obwohl es wahr ist, dass es Wunden behandeln soll. Wenn Sie es verwenden, denken Sie daran, den Bereich vorher gut zu reinigen und nur sehr wenig aufzutragen.
      Entschuldigung, dass ich Ihnen nicht prägnanter helfen kann.

      Danke für deine Nachricht.
      Ein Gruß.

  10.   Laura sagte

    Hallo! Ich habe das Bauchnabelpiercing vor einem Monat gemacht, der Bereich um das Piercing ist rot und trocken, ich kann das Piercing perfekt bewegen und es tut nicht weh. Aber die rote Zone sieht ästhetisch hässlich aus, was kann ich tun

  11.   Jennifer Guerrero sagte

    Hallo, vor 1 Monat hatte ich ein Querpiercing, alles war in Ordnung, aber jetzt habe ich oben mehrere kleine Kugeln und die Haut sieht aus wie ein Ausschlag, was soll ich in solchen Fällen tun oder was bedeutet das?

  12.   Anne sagte

    Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen mein industrielles Nadelpiercing auf einer ziemlich anständigen Seite stechen lassen. Und zuerst bin ich mit Schorf / getrocknetem Blut aufgewacht und habe Schmerzen beim Reiben an anderen Dingen bemerkt, aber sonst nichts. Vor ein paar Tagen fing ein Juckreiz an, das ist, dass ich nicht anders kann, als mich manchmal ein wenig zu reiben, das einzige, was mich beruhigt, ist Musik hören, damit ich nicht daran denke. Ich wache zwar nicht mehr mit halbblutigem Ohr auf, aber jetzt juckt es manchmal sehr und manchmal beruhigt es mich. Ich weiß also nicht, ob ich halb paranoid bin oder warum entzündet, es scheint mir nicht, aber es tut weh, es nicht zu drehen, sondern so wenig wie möglich in andere Richtungen zu bewegen.

  13.   Mariangela sagte

    Hallo gut, ich habe mir gestern vor 3 Tagen das Bauchnabelpiercing stechen lassen es fing an rot zu werden und heute ist es etwas röter. Ich wasche es mit einer neutralen pH-Seife ohne antibakteriellen Geruch, es ist ein wenig rot und juckt, ist das normal? Ich wasche es 2-3 mal am Tag

  14.   Lucia sagte

    Hallo, ich habe eine Frage, ich hatte das Septum vor 4 Tagen und es ist das erste Mal, dass ich das Gefühl habe, dass es brennt, es juckt manchmal auch, aber ich verstehe, dass es üblich ist. Es begann sofort nach der Desinfektion mit weißer Seife und physiologischer Kochsalzlösung zu brennen.
    Es macht mir etwas Sorgen, da es mein erstes Piercing ist, ich hatte in meinen Ohren, aber sie waren aus Gold, das Septum ist aus Chirurgenstahl, wird es aufgrund einer allergischen Reaktion oder Infektion brennen?