Papiertattoo, die Kunst des Origamis auf Ihrer Haut

 

Papier Tattoos

(Quelle).

El Tätowierung Papier ist inspiriert von einem der schönsten und kurzlebigsten japanischen Hobbys, Origami. Origami ist nicht nur ein gefaltetes Stück Papier, sondern eine Kunst, mit der man wirklich ausgefallene Dinge herstellen kann.

Wenn du eine machen willst Tätowierung In diesem Artikel erklären wir den Ursprung von Origami in Japan und wie Sie diese Designs nutzen können, um sie auf Ihrer Haut aussehen zu lassen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Origami, eine japanische Tradition?

Papierboot Tattoos

(Quelle).

Die Origami-Tradition in Japan reicht bis ins Jahr 1680 zurück, als ein Papierschmetterling, der bei shintoistischen Hochzeiten verwendet wird, in einem Text erwähnt wird. Zusätzlich wurden gefaltete Papierfiguren mit den Geschenken beigefügt, um das Glück zu zeigen, das als Noshi bekannt ist.

Mitte des neunzehnten Jahrhunderts, mit der Öffnung der Grenzen dieses Landes, entwickelte sich Origami sprunghaft. Seltsamerweise Es wurden deutsche Origami-Bräuche übernommen, die in die japanische Kultur integriert waren. Daher wurde das Schneiden des Papiers zur Erzielung der gewünschten Form verboten und es wurden zweifarbige Papierquadrate verwendet.

Wie Sie das Papiertattoo nutzen können

Knöchel Papier Tattoos

(Quelle).

Um das Papiertattoo nutzen zu können, müssen Sie die Figur berücksichtigen, die Sie tätowieren möchten. Zusätzlich zu den typischen, In jedem Origami-Handbuch finden Sie Hunderte verschiedener Figuren (Ich bin ein großer Fan von Tintenfisch).

Sobald Sie es ausgewählt haben, können Sie sich für ein Design in Schwarzweiß oder Farbe (sanfte Töne werden empfohlen) oder sogar mit einem Hauch von Aquarell entscheiden. Das Geheimnis, um diese Designs gut aussehen zu lassen, liegt auch in der Schattierung, um einen guten Tiefeneffekt zu erzielen.

Das Papiertattoo ist sehr cool, es ist sehr originell und es basiert auf wunderschöner Kunst, oder? Sagen Sie uns, ob Sie Tätowierungen dieses Stils haben. Welches Design hast du gewählt? Sie können uns einen Kommentar hinterlassen!


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.